Universitätsarchiv Bochum: Dokumentationen und Beiträge

Dokumentationen und Beiträge


Sanieren - gestalten - entwickeln

Dokumentation anlässlich der 2008 begonnenen Campussanierung

Der Neubau eines Gebäudes ID im Osten des RUB-Campus war der erste Schritt zur Umsetzung der Hochschulstandortentwicklungsplanung („HSEP“) und damit zu einer umfassenden Campussanierung.
Die Dokumentation - erschienen 2009 zum Richtfest von ID - zeichnet die langwierigen Planungen hierzu nach. Dabei wird klar, dass es dabei nicht nur um rein bauliche Fragen ging, sondern auch um die strukturelle Anpassung in Forschung und Lehre. Tragfähige Konzepte zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Universität waren seitens des Landes zwingende Voraussetzung für die Campussanierung. Rückblickend beleuchtet die Schrift aber auch Instandhaltung und Instandsetzungen an den Bauten der RUB praktisch vom Anbeginn an.

Jörg Lorenz: Sanieren - gestalten - entwickeln.
Von der Bauunterhaltung an der Ruhr-Universität Bochum zur Sanierung nach Standortkonzept, mit einem Beitrag von Alexandra Apfelbaum, Bochum 2009
64. S., erhältlich im Uni-Shop im Foyer der Universitätsverwaltung

hier lesen

 

Die Architektur der Ruhr-Universität Bochum

Beitrag von Alexandra Apfelbaum M.A.
in: BetonSchönheit. Fotografische Bilder und Informationen aus der Ruhr-Universität Bochum, hrsg. v. Rektor der RUB, 2008, S. 12-18

hier lesen

 

Das Internationale Begegnungszentrum der RUB - ehemaliger Bauernhof Beckmann (Heimann)

Ein Blick in die Geschichte eines alten Hofes inmitten des Campus,
von Jörg Lorenz, publiziert 2000 als html-Dokument unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/archiv/IBZ

hier lesen



Titelblatt der Dokumentation